Skip to main content

Der sichere Umgang mit einer Teleskopleiter – Die Checkliste

Es gibt viele Experten die behaupten, eine Motorsäge oder ein Rasentrimmer ist ungefährlicher eine herkömmliche Leiter. Doch wie kommen Sie auf diese Idee?

Menschen wissen instinktiv wie gefährlich diese elektronischen Geräte sind und gehen entsprechend vorsichtig mit diesen um. Leider ist dies bei Leitern oft nicht der Fall. Diese werden automatisch als ungefährlich eingestuft und werden dadurch leichtsinnig und unsicher benutzt. Die Folge, es erfolgen oft schwere Stürze die schwere Verletzungen nach sich ziehen.

Pro Jahr passieren etwa 28.000 Unfälle mit einer Leiter, davon führt jeder 11te Unfall dazu, dass die Unfallrente beansprucht werden muss. In wenigen Fällen ist der Sturz von einer Leiter sogar tödlich.

Damit Ihnen nicht das gleiche passiert haben wir für Sie eine kleine Checkliste erstellt, so können Sie sicher mit der Teleskopleiter arbeiten:

  1. Achten sie darauf das die Leiter an nichts bewegliches oder instabiles gestellt wird
  2. Die Neigung der Teleskopleiter sollte zwischen 70°-75° liegen.
  3. Achten sie unbedingt auf die Belastungsgrenze der Leiter – in der Regel liegt diese bei 150kg
  4. Stellen sie keine Gegenstände vor oder gegen die Leiter
  5. Gehen sie immer nur allein auf die Leiter – wenn sie mehr Personen sind wechseln sie sich ab!
  6. Tragen sie auf jeden Fall sicheres Schuhwerk beim benutzen der Teleskopleiter.
  7. Die Teleskopleiter sollte mindestens einen Meter über die Austrittsstelle reichen.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *